Unsere Abgabebedingungen

 

Abgabebedingungen im Hueber Shop

Stand: August 2016


Kontakt und Zahlungsinformationen:
Hueber Verlag GmbH & Co. KG
Baubergerstraße 30
D-80992 München
Telefon: +49 (0)89/96 02-0
Telefax: +49 (0)89/96 02-328

Bankkonto: Postbank Hannover
BLZ: 250 100 30
KtoNr.: 167000309

IBAN: DE88  2501 0030 0167 0003 09
SWIFT: PBNKDEFFXXX

Hueber Verlag GmbH & Co KG,
Amtsgericht München: HRA 49304
Persönlich haftende Gesellschafterin:
Sprachen-Hueber Verlagsges. mbH,
Amtsgericht München: HRB 45498
Sitz der Gesellschaften: München
Geschäftsführung: Michaela Hueber, Wolf Dieter Eggert


Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für die zwischen der Hueber Verlag GmbH & Co. KG („Hueber“) und dem Kunden über den Online-Shop unter der URL shop.hueber.de („Web-Shop“) abgeschlossenen Verträge.


Im Web-Shop finden Sie in den bibliographischen Angaben auch die Symbole für die Abgabebedingungen. Hier ist eine Übersicht für Sie:
= Prüfpreis (20% ermäßigt) für Lehrerinnen und Lehrer
Δ = Unverbindliche Preisempfehlung


Rund um Ihre Bestellung
Nach dem § 2 Fernabsatzgesetz möchten wir private Endverbraucher (keine Händler, keine Institutionen wie z.B. Schulen, keine Endkunden, die für ihre gewerbliche oder selbständige Berufstätigkeit bestellen) über zentrale Rechte und Pflichten informieren:


1. Bei wem bestellen Sie? An wen wenden Sie sich bei Problemen?
Sie bestellen beim Hueber Verlag GmbH & Co. KG, Baubergerstraße 30, D-80992 München. Hueber ist Ihr Vertragspartner.
Per Telefon sind wir unter der +49 (0)89 / 96 02 96 03 zu erreichen. Werktags sind wir von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr (Freitag 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr) für Sie da. Außerhalb dieser Zeiten sind wir über eine automatische Bestellannahme erreichbar. Für ein Fax wählen Sie bitte die 089 / 96 02-328. Unsere E-Mail-Anschrift lautet: kundenservice@hueber.de.


2. Vertragsschluss
Das Absenden der Bestellung stellt ein verbindliches Angebot an Hueber zum Abschluss eines Kaufvertrages über den Inhalt Ihres Warenkorbes dar.
Den Zugang dieser Bestellung wird Hueber Ihnen unverzüglich per E-Mail bestätigen. Diese E-Mail enthält noch einmal alle zentralen Daten und Bestimmungen rund um die Bestellung, einschließlich der AGB und gesetzlichen Widerrufsbelehrung.
Die Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden.
Wenn Sie die Bestätigung per E-Mail nicht zeitnah erreicht, wenden Sie sich bitte an kundenservice@hueber.de, damit wir der Sache nachgehen können.


3. Die Lieferung, Versandkostenaufstellung
Die Lieferzeit für vorrätige Ware beträgt innerhalb Deutschlands 2-4 Werktage. Die Lieferzeit für Auslandssendungen ist abhängig vom Zielland der Lieferung und beträgt mindestens 3 Werktage. Die Lieferung erfolgt per DHL Paket oder Büchersendung.
Sind bestellte Titel - wie im jeweiligen Produktangebot vermerkt - noch nicht erschienen oder vorübergehend nicht lieferbar, liefern wir diese Titel ohne Rückfragen in einer Nachlieferung. Für eine Nachlieferung fallen keine zusätzlichen Versandkosten an.
Stellt sich die vorübergehende Nichtverfügbarkeit erst nach Ihrer Bestellung heraus, werden wir Sie hierüber und den voraussichtlichen Liefertermin informieren.
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Hueber Verlages, unabhängig vom Ablauf der Widerrufsfrist.

Versandpauschalen für Bestellungen im Hueber-Shop:
Deutschland und Österreich: 2,95 EUR
restliches Europa: 8,- EUR
Außereuropäisches Ausland: 13,50 EUR
Besteht Ihre Bestellung ausschließlich aus Apps , Download- oder Online-Produkten, entfällt die Versandpauschale.

Zollgebühren
Eventuell anfallende Zollgebühren und Umsatzsteuern gehen zu Lasten des Bestellers. Bitte setzen Sie sich für Informationen mit Ihrem zuständigen Zollamt in Verbindung.


4. Preise, Rechnung, Zahlungsarten
Die im Hueber-Shop angegebenen EURO-Preise enthalten die deutsche Mehrwertsteuer in der gesetzlichen Höhe. Unsere Exportpreise entsprechen dem deutschen Ladenpreis (in Euro), demnach existieren keine spezifischen Fremdwährungspreise, soweit nicht ausdrücklich (etwa im jeweiligen Produktangebot) angegeben. Preisänderungen gegenüber den gedruckten Werbemitteln behalten wir uns vor.
Mit Liefer- und Rechnungsadresse in Deutschland stehen Ihnen folgende Zahlungsarten zur Verfügung: Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard), Paypal und Bankeinzug. Erstbestellern mit einem Bestellwert über 300 € und Bestellern mit einer ausländischen Liefer- oder Rechnungsadresse stehen die  Bezahlung per Kreditkarte (VISA, MasterCard), Paypal und Vorausrechnung zur Verfügung. Bei Bestellungen von digitalen Download- und Online-Produkten ist nur die Bezahlung per Kreditkarte (VISA, MasterCard) oder Paypal möglich.
Weitere Informationen zu unseren Zahlungsarten finden Sie hier.
Bei Bezahlung per Kreditkarte (VISA, MasterCard) oder Paypal ziehen wir den gesamten Rechnungsbetrag sofort ein, unabhängig davon ob die bestellten Titel sofort oder erst später lieferbar sind. 


5. Prüfexemplare
Fachlehrkräfte, die an der Einführung unserer Titel interessiert sind, erhalten je ein Prüfexemplar der Lehr- und Arbeitsbücher mit einem Nachlass von 20%. Alle Titel, die als Prüfexemplare bezogen werden können, sind mit dem Symbol  gekennzeichnet. Lehrerhandbücher und Schlüssel werden nur voll berechnet abgegeben. Bild-, Tonträger und Software werden nicht zur Ansicht abgegeben. Sie sind vom vorstehenden Rückgaberecht für Prüfexemplare ausgeschlossen. Bei Erstbestellungen benötigen wir einen schriftlichen Nachweis Ihrer Lehrtätigkeit. Sie können hierzu unser vorbereitetes Registrierungsformular für Lehrkräfte als Download oder online nutzen. Prüfstücke sind personengebunden und können nicht an Institutionen abgegeben werden.
Interessenten in Deutschland bitten wir, Prüfstücke nur beim Verlag zu bestellen. Im Ausland wenden Sie sich bitte an die im Katalog genannten Vertretungen:
http://www.hueber.de/service
http://www.hueber.de/internationale-vertretungen

6. Ihr Recht auf Widerruf, Rücksendung, Rückzahlung und Rücksendekosten
(Neufassung der amtlichen Widerrufsbelehrung zum 13.06.2014)

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:
Hueber Verlag GmbH & Co. KG
Baubergerstraße 30
D-80992 München
Fax: 089 / 96 02-328
E-Mail: orders@hueber.de
Tel. +49 (0)89 / 9602 9603
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an
Verlegerdienst München GmbH
Gutenbergstr. 1
82205 Gilching
zurückzusenden oder zu übergeben.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Wichtige Einschränkungen für Audiokurse und Lernsoftware
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Bild- und Tonträgern oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger entsiegelt worden sind.

Voraussetzung für einen sofortigen Download
Bitte beachten Sie, dass Sie in der Bestellübersicht ausdrücklich zustimmen müssen, dass Ihnen Downloads vor Ablauf der Widerrufsfrist - also sofort - zur Verfügung gestellt werden und dass Sie durch diese Zustimmung Ihr Widerrufsrecht für Downloadprodukte verlieren.

Ende der Widerrufsbelehrung

Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An: Hueber Verlag GmbH & Co. KG, Baubergerstraße 30, D-80992 München, Fax: 089 / 96 02-328, E-Mail: orders@hueber.de, Tel. +49 (0)89 / 9602 9603

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:
Bestellt am (*)/erhalten am (*):
Kundennummer (bitte angeben):
Ihr Name:
Ihre Anschrift:
Ihre Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier):
Datum:

(*) Unzutreffendes streichen.


Widerrufsbelehrung / Widerrufsformular als PDF herunterladen

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: http://www.ec.europa.eu/consumers/odr


7. Gewährleistung

Die Gewährleistung folgt den gesetzlichen Bestimmungen.
Ohne dass dies in irgendeiner Weise Ihre etwaigen Rechte gegenüber Hueber berühren soll, raten wir generell dazu, beschädigte Sendungen unmittelbar beim Eintreffen beim Transporteur zu reklamieren und sich entsprechend schriftlich dokumentieren zu lassen.


8. Anwendbares Recht, Sprache und Vertragstext
Für diese Lieferungs- und Zahlungsbedingungen und die jeweilige Rechtsbeziehung zwischen dem Hueber Verlag und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Vertrag wird in deutscher Sprache geschlossen, der Vertragstext wird nicht gespeichert.


9. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Lieferungs- und Zahlungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen sowie der übrige Inhalt der aufgrund dieser Lieferungs- und Zahlungsbedingungen abgeschlossenen Einzelverträge nicht berührt.

PDF-Download der Abgabebedingungen im Hueber Shop

 

Abgabebedingungen für Endverbraucherbestellungen per E-Mail, Fax, Brief und Telefon

Stand: August 2016


Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für die zwischen der Hueber Verlag GmbH & Co. KG („Hueber“) und dem Kunden und dem Endkunden abgeschlossenen Verträge auf dem Weg:

  • Bestellungen per E-Mail
  • Bestellungen per Fax
  • Bestellungen per Brief
  • Bestellungen per Telefon.

Kontakt und Zahlungsinformationen:
Hueber Verlag GmbH & Co. KG
Baubergerstraße 30
D-80992 München
Telefon: +49 (0)89/96 02-0
Telefax: +49 (0)89/96 02-328

Bankkonto: Postbank Hannover
BLZ: 250 100 30
KtoNr.: 167000309

IBAN: DE88 2501 0030 0167 0003 09
SWIFT: PBNKDEFFXXX
Hueber Verlag GmbH & Co KG,
Amtsgericht München: HRA 49304
Persönlich haftende Gesellschafterin:
Sprachen-Hueber Verlagsges. mbH,
Amtsgericht München: HRB 45498
Sitz der Gesellschaften: München
Geschäftsführung: Michaela Hueber, Wolf Dieter Eggert
Bei den bibliographischen Angaben finden Sie die Symbole für die Abgabebedingungen. Hier ist eine Übersicht für Sie:
Alle Neuerscheinungen sind mit NEU gekennzeichnet. Titel, die mit ca. Preisangaben oder dem Vermerk in Vorbereitung versehen sind, erscheinen erst im Laufe des Jahres.
Δ = Unverbindliche Preisempfehlung
• = Prüfpreis (20% ermäßigt) für Lehrerinnen und Lehrer


1. Bei wem bestellen Sie? An wen wenden Sie sich bei Problemen?
Sie bestellen beim Hueber Verlag GmbH & Co. KG, Baubergerstraße 30, D-80992 München. Hueber ist Ihr Vertragspartner.
Per Telefon sind wir unter der +49 (0)89 / 96 02 96 03 zu erreichen. Werktags sind wir von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr (Freitag 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr) für Sie da. Außerhalb dieser Zeiten sind wir über eine automatische Bestellannahme erreichbar. Für ein Fax wählen Sie bitte die
089 / 96 02-328. Unsere E-Mail-Anschrift lautet: kundenservice@hueber.de.

2. Die Lieferung, Versandkostenaufstellung
Die Lieferzeit für vorrätige Ware beträgt innerhalb Deutschlands 3-4 Werktage. Die Lieferzeit für Auslandssendungen ist abhängig vom Zielland der Lieferung und beträgt mindestens 3 Werktage. Die Lieferung erfolgt per DHL Paket oder Büchersendung.
Sind bestellte Titel - wie im jeweiligen Produktangebot vermerkt - noch nicht erschienen oder vorübergehend nicht lieferbar, liefern wir diese Titel ohne Rückfragen in einer Nachlieferung. Für eine Nachlieferung fallen keine zusätzlichen Versandkosten an.
Stellt sich die vorübergehende Nichtverfügbarkeit erst nach Ihrer Bestellung heraus, werden wir Sie hierüber und den voraussichtlichen Liefertermin informieren.
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Hueber Verlages, unabhängig vom Ablauf der Widerrufsfrist.

Lieferung
Versandkosten einschließlich der Spesen für Nachlieferungen gehen zu Lasten des Bestellers, wobei wir die für Sie günstigste Versandart auswählen. Bestellungen mit Angabe der Kundennummer werden schneller ausgeführt.

Information zu Zollgebühren
Eventuell anfallende Zollgebühren und Umsatzsteuern gehen zu Lasten des Bestellers. Bitte setzen Sie sich für Informationen mit Ihrem zuständigen Zollamt in Verbindung.

3. Preise, Rechnung, Zahlungsarten
Die im Hueber-Shop angegebenen EURO-Preise enthalten die deutsche Mehrwertsteuer in der gesetzlichen Höhe. Unsere Exportpreise entsprechen dem deutschen Ladenpreis (in Euro), demnach existieren keine spezifischen Fremdwährungspreise, soweit nicht ausdrücklich (etwa im jeweiligen Produktangebot) angegeben. Preisänderungen gegenüber den gedruckten Werbemitteln behalten wir uns vor.
Mit Liefer- und Rechnungsadresse in Deutschland stehen Ihnen folgende Zahlungsarten zur Verfügung: Rechnung, Kreditkarte (VISA, MasterCard), Paypal und Bankeinzug. Erstbestellern mit einem Bestellwert über 300 € und Bestellern mit einer ausländischen Liefer- oder Rechnungsadresse stehen die Bezahlung per Kreditkarte (VISA, MasterCard), Paypal und Vorausrechnung zur Verfügung.
Weitere Informationen zu unseren Zahlungsarten finden Sie hier.
Bei Bezahlung per Kreditkarte (VISA, MasterCard) oder Paypal ziehen wir den gesamten Rechnungsbetrag sofort ein, unabhängig davon ob die bestellten Titel sofort oder erst später lieferbar sind.

4. Prüfexemplare
Fachlehrkräfte, die an der Einführung unserer Titel interessiert sind, erhalten je ein Prüfexemplar der Lehr- und Arbeitsbücher mit einem Nachlass von 20%. Alle Titel, die als Prüfexemplare bezogen werden können, sind mit dem Symbol • gekennzeichnet. Lehrerhandbücher und Schlüssel werden nur voll berechnet abgegeben. Bild-, Tonträger und Software werden nicht zur Ansicht abgegeben. Sie sind vom vorstehenden Rückgaberecht für Prüfexemplare ausgeschlossen. Bei Erstbestellungen benötigen wir einen schriftlichen Nachweis Ihrer Lehrtätigkeit.
Prüfstücke sind personengebunden und können nicht an Institutionen abgegeben werden.
Interessenten in Deutschland bitten wir, Prüfstücke nur beim Verlag zu bestellen. Im Ausland wenden Sie sich bitte an die im Katalog genannten Vertretungen:
http://www.hueber.de/service
http://www.hueber.de/internationale-vertretungen

5. Ihr Recht auf Widerruf, Rücksendung, Rückzahlung und Rücksendekosten
(Neufassung der amtlichen Widerrufsbelehrung zum 13.06.2014)

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:
Hueber Verlag GmbH & Co. KG
Baubergerstraße 30
D-80992 München
Fax: 089 / 96 02-328
E-Mail: orders@hueber.de
Tel. +49 (0)89 / 9602 9603
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an
Verlegerdienst München GmbH
Gutenbergstr. 1
82205 Gilching
zurückzusenden oder zu übergeben.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Wichtige Einschränkungen für Audiokurse und Lernsoftware
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Bild- und Tonträgern oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger entsiegelt worden sind.

Voraussetzung für einen sofortigen Download
Bitte beachten Sie, dass Sie in der Bestellübersicht ausdrücklich zustimmen müssen, dass Ihnen Downloads vor Ablauf der Widerrufsfrist - also sofort - zur Verfügung gestellt werden und dass Sie durch diese Zustimmung Ihr Widerrufsrecht für Downloadprodukte verlieren.

Ende der Widerrufsbelehrung

Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An: Hueber Verlag GmbH & Co. KG, Baubergerstraße 30, D-80992 München, Fax: 089 / 96 02-328, E-Mail: orders@hueber.de, Tel. +49 (0)89 / 9602 9603

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:
Bestellt am (*)/erhalten am (*):
Kundennummer (bitte angeben):
Ihr Name:
Ihre Anschrift:
Ihre Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier):
Datum:

(*) Unzutreffendes streichen.


Widerrufsbelehrung / Widerrufsformular als PDF herunterladen

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: http://www.ec.europa.eu/consumers/odr


6. Gewährleistung
Die Gewährleistung folgt den gesetzlichen Bestimmungen.
Ohne dass dies in irgendeiner Weise Ihre etwaigen Rechte gegenüber Hueber berühren soll, raten wir generell dazu, beschädigte Sendungen unmittelbar beim Eintreffen beim Transporteur zu reklamieren und sich entsprechend schriftlich dokumentieren zu lassen.


7. Anwendbares Recht, Sprache und Vertragstext
Für diese Lieferungs- und Zahlungsbedingungen und die jeweilige Rechtsbeziehung zwischen dem Hueber Verlag und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Vertrag wird in deutscher Sprache geschlossen, der Vertragstext wird nicht gespeichert.


8. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Lieferungs- und Zahlungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen sowie der übrige Inhalt der aufgrund dieser Lieferungs- und Zahlungsbedingungen abgeschlossenen Einzelverträge nicht berührt.


PDF-Download der Abgabebedingungen bei Endverbraucherbestellungen per E-Mail, Fax, Brief und Telefon

 

Abgabebedingungen für Wiederverkäufer

Allgemeine Lieferungs- und Zahlungsbedingungen für Wiederverkäufer
Der Besteller erkennt mit der Aufgabe seiner Bestellung die folgenden Lieferungs- und Zahlungsbedingungen für Wiederverkäufer an. Ausnahmen müssen mit dem Verlag abgesprochen werden und bedürfen einer schriftlichen Bestätigung.

1. Bestellungen
Die Aufträge werden so schnell wie möglich erledigt. Eine Verpflichtung zur Einhaltung eines bestimmten Liefertermins kann jedoch nicht übernommen werden.
Bestellungen sind nach Möglichkeit unter Angabe der Hueber-Kundennummer und Titelnummer vorzunehmen. Werden sowohl Titel als auch ISBN angegeben, ist die ISBN maßgeblich. Bei ungenauen Bezeichnungen übernehmen wir keine Verantwortung für die richtige und pünktliche Lieferung.


1.1. Bestellungen werden am schnellsten bearbeitet, wenn sie uns per DFÜ erreichen. Bestellungen sind aber auch per Fax, Telefon und E-Mail möglich.

1.2 Aufträge werden so schnell wie möglich ausgeführt. Wir sind nicht verpflichtet, bestimmte Termine einzuhalten. Ab- und Umbestellungen lassen sich nur berücksichtigen, wenn sie vor Bearbeitung des ursprünglichen Auftrages eingehen.

1.3. Sind bestellte Titel noch nicht erschienen, vorübergehend nicht lieferbar oder vergriffen, so wird dies auf der Rechnung vermerkt und die Titel vorgemerkt. Vormerkungen liefern wir ohne Rückfrage bei Erscheinen aus.

1.4. Betriebsstörungen, Streiks oder sonstige Hindernisse, die unserem Einfluss entzogen sind, entbinden uns von der Auftragserfüllung, Für hierdurch entstandene Schäden können wir nicht in Anspruch genommen werden.

1.5 Prüfstücke für Fachlehrkräfte werden nur vom Verlag direkt laut Abgabebedingungen für Lehrkräfte geliefert.


2. Berechnung
Alle Lieferungen erfolgen in fester Rechnung. Berechnet wird nach dem zum Rechnungsdatum gültigen Ladenpreis. Die Preise werden in Euro berechnet.


2.1. Fester Ladenpreis
Mit der Annahme der Sendung verpflichtet sich der Empfänger, die vom Verlag festgesetzten Ladenpreise einzuhalten, soweit es sich um preisgebundene Artikel handelt. (Nicht preisgebundene Erzeugnisse sind in den Katalogen des Verlages und auf den Rechnungen besonders gekennzeichnet.)

Jede Zuwiderhandlung berechtigt uns, die Weiterbelieferung einzustellen. Als Zwischenhändler hat der Käufer seine Abnehmer in diesem Sinne zu verpflichten. Lieferungen erfolgen nur an Firmen, mit einer aktuell gültigen Verkehrsnummer des Börsenvereins oder bei geeignetem Nachweis der Buchhändlereigenschaft (z.B. Kopie des Handelsregistereintrags).

3. Versandkosten
Versandkosten gehen zu Lasten des Bestellers. Verpackungsspesen werden im allgemeinen nicht berechnet. Besonderes Verpackungsmaterial, z.B. Kisten, berechnen wir zum Selbstkostenpreis. Für Direktlieferungen im Auftrag des Bestellers wird zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr berechnet.

4. Verlängerter Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt Eigentum des Verlages bis zur Bezahlung sämtlicher Forderungen.

5. Zahlungsbedingungen
Grundsätzlich können Zahlungen nur bei Angabe der Kundennummer und Rechnungsnummer verbucht werden.

Wenn schriftlich nicht anders vereinbart, gelten folgende Konditionen:

5.1. Zahlbar nach Erhalt der Lieferung, spätestens 30 Tage nach Rechnungsdatum rein netto.

5.2. Alle Zahlungen sind spesenfrei und ohne Abzug zu leisten. Unberechtigte Skontoabzüge werden nicht anerkannt.

Auch Rechnungen mit Remissionsrecht sind, unabhängig von der Remissionsfrist, nach Ablauf des vereinbarten und auf der Rechnung abgedruckten Zahlungszieles auszugleichen.

Besteller, mit denen wir nicht im Kontokorrentverfahren stehen oder die ihre Salden nicht innerhalb der Fälligkeitstermine ausgeglichen haben, werden nur gegen Vorauskasse beliefert.

Allgemeine Differenzen und zu erwartende Gutschriften berechtigen nicht, fällige Rechnungsbeträge zurückzuhalten.

Nach erfolgloser 1. Mahnung werden Mahnkosten und Zinsen, vom Tage der Fälligkeit an, berechnet.

Die Preise in unseren Katalogen und auf unseren Rechnungen werden als Exportpreise festgelegt. Für die Schweiz wird die branchenübliche Umrechnung angewandt. In Österreich kann auf Grund der unterschiedlichen MwSt.-Sätze eine Abweichung vom deutschen Ladenpreis auftreten.

5.1. Kontaktinformationen:
Hueber Verlag GmbH & Co. KG
Baubergerstraße 30
D-80992 München
Telefon: +49 (0)89/96 02-0
Telefax: +49 (0)89/96 02-328


Hueber Verlag GmbH & Co KG,
Amtsgericht München: HRA 49304
Persönlich haftende Gesellschafterin:
Sprachen-Hueber Verlagsges. mbH,
Amtsgericht München: HRB 45498
Sitz der Gesellschaften: München
Geschäftsführung: Michaela Hueber, Wolf Dieter Eggert


6. Gefahrtragung, Mängelrüge
Die Bearbeitung von Reklamationen ist nur möglich, wenn Kundennummer, Datum und Bestellnummer des reklamierten Auftrages angegeben werden.

Alle Sendungen gehen auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Für verlorengegangene oder beschädigte Sendungen leisten wir keinen Ersatz. Der Empfänger hat etwaige Ansprüche gegenüber der Post, Bahn, Spedition oder anderen Zustelldiensten sofort schriftlich geltend zu machen.

Der Inhalt der Sendung gilt als mit der Rechnung und dem Bestellauftrag übereinstimmend und frei von durch uns zu vertretende Mängel, wenn nicht innerhalb von 5 Werktagen nach Eingang der Sendung seitens des Empfängers schriftliche Anzeige der Abweichung oder Mängelrüge erfolgt. Bei Beanstandungen sind Datum und Nummer der Rechnung anzugeben. Ohne Rückgabe des jeder Sendung beigefügten Packzettels ist eine Reklamationsbearbeitung nicht möglich. Im übrigen gelten für die Mängelrüge die Vorschritten des§ 377 HGB. Bei berechtigten Beanstandungen hat der Käufer - vorausgesetzt die Rüge ist rechtzeitig erfolgt - nach Wahl des Verlages das Recht auf Nachlieferung, auf Wandlung des Kaufvertrages oder auf Minderung des Kaufpreises. Schadensersatzansprüche sind, außer bei Vorsatz oder grobem Verschulden, ausgeschlossen.

Aus sonstigen gesetzlichen oder vertraglichen Haftungstatbeständen, insbesondere aus Verzug, Verletzung von Vertragspflichten oder Pflichten bei Vertragshandlungen, Unvermögen, Unmöglichkeit oder unerlaubter Handlung haften wir ebenfalls nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Ersatzbestellungen werden zu den jeweils geltenden Bedingungen neu berechnet.

7. Rücksendungen
Grundsätzlich können nur beim Verlag direkt bezogene Artikel laut nachfolgend aufgeführter Kriterien anerkannt und bearbeitet werden.

Fest bezogene Titel können nur nach schriftlicher Anfrage beim Verlag und erst nach schriftlich erteilter Genehmigung bei gleichzeitigem Bezug anderer Titel im Wert der Rücksendung zurückgenommen werden
.
Eine Rücksendegenehmigung gilt jeweils nur für die neueste Auflage.

Von der Rücksendung zur Gutschrift generell ausgeschlossen sind Bild- und Tonträger.

Nicht genehmigte Rücksendungen und unverkäufliche Exemplare werden auf Kosten und Gefahr des Käufers zurückgesandt oder makuliert.

Bei Rücknahmen aus Festbezügen behält sich der Verlag vor, 10% vom Ladenpreis als Bearbeitungsgebühr zu erheben.

Bei Rücksendungen trägt generell der Kunde das Risiko und die Transportkosten.

Rücksendung entbindet nicht von der Zahlungspflicht.

8. Mängelexemplare
Für verdruckte oder verbundene Exemplare leistet der Verlag kostenlos Ersatz und vergütet das Rückporto.
Die Art des Mangels muss auf dem Rücksendebeleg vermerkt sein.

9. Lizenzen / Verleihrechte / Netzversionen
Klassenraum- und Netzlizenzen für PC-Programme und CD-ROMs sowie Verleihrechte für Videos und CD-ROMs werden auf Anfrage vom Verlag erteilt und berechnet.

10. Preisänderungen
Preisänderungen behalten wir uns vor. Sie werden rechtzeitig jeweils vor Inkrafttreten im „Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel" angekündigt.

Liefer- und Zahlungsbedingungen

11. Wirksamkeit (Salvatorische Klausel)
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Lieferungs- und Zahlungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen sowie der auf Grund dieser Lieferungs- und Zahlungsbedingungen abgeschlossenen Einzelverträge nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bedingungen tritt die Regelung, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bedingung am nächsten kommt. Die Nichtausübung der Rechte durch den Hueber Verlag - auch auf längere Zeit - berechtigt den Auftraggeber nicht, sich auf den Verzicht auf diese Rechte durch den Hueber Verlag oder Verwirkung zu berufen.
Erfüllungsort für alle Lieferungen ist Ismaning, Gerichtsstand ist für beide Teile München.

Stand: 2. Januar 2014

PDF-Download der Abgabebedingungen für Wiederverkäufer