1. Sicher! B2 – Interaktive digitale Ausgabe

    Digitalisiertes Arbeitsbuch mit integrierten Audiodateien und interaktiven Übungen

Sicher! B2 – Interaktive digitale Ausgabe

Digitalisiertes Kursbuch mit integrierten Audio- und Videodateien und interaktiven Übungen

Deutsch als Fremdsprache

Dr. Michaela Perlmann-Balme, Susanne Schwalb

e: Sicher! B2, KB+Medien,iDA

Availability: Készleten

Szint: leads to B2

ISBN 978-3-19-088602-9

+ Leírás

+ Termékinformáció

+ Rendszerkövetelmény



Digitales Kursbuch mit integrierten Audio- und Videodateien und zahlreichen interaktiven Übungen

- transparenter Aufbau
- trainiert die vier Grundfertigkeiten sowie „Sehen und Hören“, „Wortschatz“ und „Grammatik“
- Checkliste zur Lernzielkontrolle am Ende jedes Bausteins
- interessante Themen aus den Bereichen Alltag, Beruf, Studium und Ausbildung
- abwechslungsreiche und fundierte Aufgaben- und Übungstypologie
- Vermittlung von Lernstrategien durch gezielte Aufgabenstellungen und praxisnahe Tipps
- Infos zur Landeskunde

Systemvorraussetztungen digitales Schulbuchportal:
Windows (Desktop-Software)

- x86-kompatibler Prozessor mit mindestens 2,33 GHz oder Intel® Atom™ mit mindestens 1,6 GHz für Netbooks
- Microsoft® Windows® XP Home, Professional oder Tablet PC Edition mit Service Pack 3, Windows Server® 2003, Windows Server 2008, Windows Vista® Home Premium, Business, Ultimate oder Enterprise (auch 64 Bit) mit Service Pack 2 oder Windows 7
- Windows 8 wird aktuell noch nicht fehlerfrei unterstützt
- Windows RT und Windows Phone werden nicht unterstützt
- 512 MB RAM (1 GB empfohlen)

Mac OS (Desktop-Software)

-Intel Core™ Duo oder schnellerer Prozessor
- Mac OS X Version 10.6 oder 10.7
- 512 MB RAM (1 GB empfohlen)

Flash Access Clients

- Microsoft Windows XP (32 Bit), Windows Vista (32 Bit und 64 Bit) oder Windows 7 (32 Bit und 64 Bit)
- Mac OS X Version 10.6 oder 10.7 (32 Bit und 64 Bit)

Tablets / Smartphones

- Bildschirmauflösung von mindestens 1024*600 Pixeln, 512 MB RAM
- Android ab 2.3.3
- iPad ab iPad 2
- Das iPad der ersten Generation wird u. a. aufgrund des geringen Hauptspeichers nicht mehr unterstützt.
- Windows RT wird nicht unterstützt